Umbruch und Aufbruch in Blankenloch

Nach einer sportlich äußerst erfolgreichen Saison für die TSG ging es am vergangenen Montag, den 09.04.2018 darum, die organisatorischen Weichen für die Zukunft zu stellen.

Durch den sportlichen und souveränen Aufstieg von Damen 1 und Herren 1 steht die Abteilung sportlich optimal da, nachdem sich Herren 1, gemeinsam mit der Verwaltung und der Unterstützung durch den Hauptverein dazu entschlossen hat, das Aufstiegsrecht wahrzunehmen und in der kommenden Saison in der dritten Liga Süd anzutreten.

trafen sich bei frühlingshaften Temperaturen: Die Volleyballer der TSG

 

In der Verwaltung steht außerdem ein personeller Umbruch an. Gerald Nagel und Hans Grünfelder haben bisher alle Tätigkeiten rund um das Sponsoring äußerst erfolgreich ausgeführt, werden allerdings ihre Ämter niederlegen und sich aus der Verwaltung zurückziehen.

Das reißt zunächst eine große Lücke in die Abteilung und es wird eine große Herausforderung für die Abteilung, eine Nachfolgeregelung zu finden. “Ich habe allerdings schon eine Idee im Kopf, die wir verfolgen werden”, so Abteilungsleiter Jannis Melder zuversichtlich.

Die restlichen Mitglieder der Verwaltung wurden durch die Anwesenheit der zahlreich erschienenen Mitglieder zunächst entlastet und anschließend wiedergewählt: Jannis Melder wird weiterhin den Posten des Abteilungsleiters übernehmen. Jule Freiberg ist weiterhin Jugendwartin. Edwin Rolle, der seit zwei Jahren die Pressearbeit betreut, wird auch künftig Internetauftritt, Facebook und sonstige Kanäle nach außen betreuen. Torsten Kirchhardt betreut erneut das Amt des Beachwarts. Jasmina Barthel, bisher Stellvertreterin von Jannis Melder, betreut ab sofort das Amt der Kassenwartin.

Das neu geschaffene Amt des sportlichen Leiters für den Jugendbereich wird von Christoph Staab betreut. Christoph, selbst langjähriges Mitglied des Vereins sowie Spieler der Herren 2 freut sich auf seine künftigen Aufgaben. Außerdem kümmert sich Thomas Westermann weiterhin um alle Festlichkeiten der Abteilung.

Damit hat sich die Abteilung für das kommende Jahr personell gut aufgestellt, um nicht nur die Herausforderungen der dritten Liga gemeinsam zu stemmen.

 

Aufgrund einer EU-Richtlinie sind wir zu diesem Hinweis verpflichtet: Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

X