Herren 3

hinten (v.l.n.r): Lucas Karch (D), Florian Eppler (M), Peter Fenchel (D), Marc Kieckhäfer (M), Joshua Bär (A) vorne (v.l.n.r.): Kevin Karsch (T, A, M, Z), Benjamin Karch (Z), Luis Göbes (M), Markus Schäufler (M), Michael Larche (A), Daniel Feeser (A)

In der neuen Saison findet sich die H3 in fast gänzlich neuer Konstellation. Jan Hobich und Lennart Klein als schlagkräftige Angreifer sowie Markus Hofheinz als erfahrenen Zuspieler verstärken in der neuen Saison die „H-Zwo“ in der Verbandsliga. Darüber hinaus gibt es noch weitere Abgänge aus privaten Gründen zu verzeichnen.

Dafür erfreut sich die H3 einer ganzen Reihe an hoch motivierten Jugendspielern, die ihr Debüt in der Landeslieger feiern können. Zwar hatte der eine oder andere bereits in der letzten Saison erfolgreich ausgeholfen, doch nun stehen sie in der Start-Sechs. Darüber hinaus gibt es auch den einen oder anderen externen Zugang zu verzeichnen.

Die Herausforderung der bereits angelaufenen Saisonvorbereitung bestehen nun darin, die einzelnen Talente zu einem Team zusammenwachsen zu lassen. Dann steht einem schlagkräftigen Mix aus dynamischer Jugend und erfahrenen „alten Hasen“ nichts mehr im Wege. Mit Kevin Karsch als Erfolgscoach lautet das erklärte Ziel in der vorderen Hälfte mitzumischen.

 

Für die TSG spielen:

Bär, Joshua (A,D)
Eppler, Florian (M)
Feeser, Daniel (A)
Fenchel, Peter (A, D)
Göbes, Luis (M)
Karch, Benjamin (Z)
Karch, Lucas (A, D)
Kieckhäfer, Marc (M)
Larche, Michael (A)
Nowack, Simon (Z)
Raisch, Jannis (L)
Rädler, Till (M)
Schäufler, Markus (M)

Karsch, Kevin (T, A, M, Z)