0:3 trotz Verstärkung

Am 17.11. machten wir uns auf zu unserem 5. Heimspieltag in die grünwettersbacher Gemeindeturnhalle. Nach Ankunft wärmten wir uns unter Anweisung unseres Kapitäns Markus Schäufler auf.

Der Start in den 1. Satz verlief nicht so gut und so bauten die Gegner gleich zu Beginn einen großen Vorsprung auf. Im Laufe des 1. Satzes kam unser Trainer Kevin Karsch dann direkt mit Till Rädler (Mitte) zur Unterstützung dazu. Wir kämpften noch einmal ran, aber verloren den Satz trotzdem mit 25:18.

Im 2. Satz wurde dann der dazu gestoßene Till eingewechselt. Nach gutem Start verloren wir auch in diesem Satz durch mehrere Eigenfehler wieder viele Punkte. Der Satz war dennoch sehr knapp. Doch unsere zwischenzeitliche Führung von 21:17 konnten wir nicht nach Hause bringen. Und so endete auch der 2. Satz mit einem Spielstand von 26:24 für die VSG Durlach-Wettersbach.

Wir ließen im 3. Satz leider langsam die Köpfe hängen und schafften es nicht unsere Eigenfehlerquote zu verbessern. So verloren wir auch diesen 25:13.

Durch die 3:0 Niederlage wurde die Verliererserie weitergeführt, welche wir hoffentlich bald beenden können.

Für Blankenloch spielten:
Zuspiel: Benjamin Karch, Simon Novack
Außen: Daniel Feeser, Finn Block, Lucas Karch, Michael Larche
Diagonal: Joshua Bär, Peter Fenchel
Mitte: Luis Göbes, Markus Schäufler, Till Rädler
Libero: Jannis Raisch
Coach: Kevin Karsch

Written by J.B.

Aufgrund einer EU-Richtlinie sind wir zu diesem Hinweis verpflichtet: Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

X